Lasertherapie
bei Nasenatmungsbehinderung

Einer der häufigsten Gründe warum Patienten in unsere Praxis kommen, ist mangelnder Schlaf aufgrund einer ständig verstopften Nase.

Manchmal beschwert sich der Partner auch über Schnarchgeräusche. Am Morgen kratzt der Hals, man ist heiser und hat Mundgeruch. Es wird immer anstrengender, den Tag zu überstehen, man ist schlecht gelaunt und weniger belastbar.

Lasertherapiebei verstopfter Nase und Schnarchen

Was blockiert meine Nase?

In vielen Fällen blockieren vergrößerte Nasenmuscheln in der Nase die Atmung. Grund dafür können z.B. eine Allergie sein, häufige Infekte oder der dauerhafte Gebrauch von Nasenspray.

Was empfehlen wir?

Nachdem andere Ursachen mit unserer Diagnostik ausgeschlossen wurden, empfehlen wir im ersten Schritt eine besonders sorgfältige Nasenpflege und die regelmäßige Nasendusche. Hilft dies kurzfristig nicht, raten wir zur Verkleinerung der Nasenmuscheln, die Ihr HNO-Arzt in Berlin (Charlottenburg/Wilmersdorf) mit Hilfe eines Lasers durchführen.

Die Laserbehandlung – Lasermuschelkaustik

Seit Jahrzehnten praktizieren wir diesen schonenden, schmerzfreien und schnellen Lasereingriff hier in Berlin mit großem Erfolg. Der Eingriff wird in örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert weniger als 10 Minuten.

In den folgenden 4 Wochen begleiten wir unsere Patienten und kümmern uns um eine sorgfältige Nachsorge.

Fühlt man sich in dieser Zeit noch leicht verschnupft, ist das Atmen durch die Nase anschließend umso intensiver und befreiender. Ein erholsamer Schlaf ist außerdem nach dieser Behandlung festzustellen.

Sie möchten mehr über die Laserbehandlung in Berlin erfahren? Wir helfen Ihnen gerne im Rahmen eines persönlichen Gesprächs. Sie erreichen uns unter 030 892 99 42 oder über unsere Online-Terminvergabe. Wir sind jederzeit gerne für Sie da.

Termine online
Bewertung wird geladen…